Anwendungen

Transportkompressoren

Die Hydrovane Transit Division ist ein engagiertes Team von Technikern und Ingenieuren, die partnerschaftlich mit unseren spezialisierten Niederlassungen und Partnern zusammenarbeiten, um Druckluft-Komplettlösungen für das internationale Schienen- und Transportwesen zu entwickeln.

Das Geschäft von Hydrovane Transit ist Transportluft. Anwendungen in Zügen, Bussen, Straßenbahnen und U-Bahn-Systemen sowie im Automobilsektor für Elektro- und Hybridfahrzeuge sind nur einige Beispiele für die Vielseitigkeit von Hydrovane.

Druckluft ist ein kritisches Element von zentralen Bremssystemen sowie für den Betrieb von pneumatischen Türen und Federungssystemen. Hydrovane produziert Air System-Module (ASM) für einige der komplexesten Anwendungen und ist dank seiner umfassenden Branchenkenntnis in der Lage, von nach Kundenvorgaben gefertigten Systemen bis hin zur Inbetriebnahme und Installation sowie der laufenden Wartung und dem Kundendienst echte Komplettlösungen zu liefern.

Der kompakte und leichte Hydrovane-Kompressor kann direkt angetrieben werden und ermöglicht es somit, die Energie aus der Antriebsquelle so effizient wie möglich zu nutzen. Ein Kompressor von Hydrovane bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Optionen für die Kühlung, mit maßgeschneiderten Betriebszyklen für spezifische Anwendungen und extrem niedrigen Schalldruckpegeln, was ihn zur idealen Lösung für die Druckluftversorgung in Transportanwendungen macht.

Neben seinem Angebot an innovativen Druckluftlösungen für das Schienenwesen führt Hydrovane Analysen von bestehenden Druckluftsystemen im laufenden Betrieb durch, um Kunden beim Austausch von ineffizienten Kompressoren zu unterstützen. Hydrovane bietet die Möglichkeit, vorhandene Systeme zu überholen oder neu auszulegen, um die Betriebsleistung effektiv zu verbessern.

Um die Effizienz zu steigern, hat sich Hydrovane auf die Aufbereitung der eingehenden Luftversorgung sowie die nachgeschaltete Filtration und Aufbereitung der Druckluft vor der Abgabe an das System spezialisiert.

 

 

Typisches ASM (Air System-Modul)

 

 

Eine bewährte Lösung (Robel – Deutschland)
   

Produktspezifikationen

Durchflussraten: 110 l/min bis 7000 l/min 4 cfm bis 320 cfm
Druck: 6 bis 13 bar 90 psi bis 190 psi

 

Automobilsektor: 110 bis 350 l/min Druck: 6 bis 13 bar
Automobilsektor und leichte Schienenfahrzeuge: 350 bis 350 l/min Druck: 6 bis 13 bar
Schienenfahrzeuge und Lokomotiven: 500 bis 1200 l/min Druck: 7 bis 10 bar
Schwere Schienenfahrzeuge: 1200 bis 7000 l/min Druck: 7 bis 10 bar


Wesentliche Merkmale

Projektmanagement vom Konzept bis zur Installation
50 Jahre Erfahrung mit Transportanwendungen
Integrierbar in ein Komplettpaket nach Industriestandard, einschließlich Elektromotor, Filter, Lufttrockner, Montagerahmen und Luftreservoir
Kompakte und leichte Bauform
Direktantrieb
Kühleroptionen – integriert, Fernsteuerungskonsole, Montage in der Seitenkonsole
Wahl zwischen Durchlauf- und Stopp/Start-Betriebsmodus
Extrem niedrige Schalldruckpegel
Reibungslose Druckluftversorgung ohne Druckschwankungen
Vibrationsfrei
Drehzahlregelung möglich
   

Typische Anwendungen